Orte, in denen die Wanderausstellung
Station macht.

aktuelle Station:

Stadtmuseum Memmingen
16.5. – 17.10.2021
im Rahmen von VerVolkt – Diese Ausstellung kann Spuren von Nazis enthalten

Begleitprogramm:

Freitag, 13.8.21, 19 Uhr

Innenhof des Stadtmuseums Memmingen

Lesung aus meinem Buch „Gabi“


Sonntag, 26.9.21, 20 Uhr

Kaminwerk Memmingen

Film „Leni …muss fort“ mit Filmgespräch


Samstag, 30.10.21, 19 Uhr

Theater in Kempten

Film: „Leni …muss fort“ mit Filmgespräch


Sonntag, 31.10., 11 Uhr

Theater in Kempten

Film: „Kann Spuren von Nazis enthalten“ mit Filmgespräch


nächste Station:

Oberstaufen
Dietrich-Bonhoeffer-Gemeindesaal der ev. Kirchengemeinde
24.10. – 14.11.2021

Gottesdienst am 24.10.21, 10:00 Uhr, in der ev. Kirche, anschließend um 11 Uhr Eröffnung der Ausstellung im Gemeindesaal


Begleitprogramm:

Sonntag, 24.10.21, 14:30 Uhr

Gemeindesaal

Führung durch die Ausstellung


Samstag, 30.10.21, 14:30 Uhr

Gemeindesaal

Führung durch die Ausstellung


Sonntag, 7.11.21, 16 Uhr

Ort wird noch bekannt gegeben

Erinnerungscafé: Jede und Jeder ist aufgefordert, nach seiner Kenntnis über Verfolgung in der NS-Zeit zu berichten


Samstag, 13.11., 19:30 Uhr

Gemeindesaal

Lesung aus meinem Buch „Gabi“


Sonntag, 14.11., 14:30 Uhr

Gemeindesaal

Finissage mit Führung durch die Ausstellung



Der Schirmherr der Ausstellung, Dr. Gerd Müller, Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Bundestagsabgeordneter für Kempten, Lindau und Oberallgäu, eröffnete die Ausstellung am 9. Oktober 2019 in Marktoberdorf.

Digitale Ausstellung

Auf unserem Youtube-Kanal Geliebte Gabi finden Sie Clips zu Themen der Ausstellung, die Leo Hiemer eigens als digitale Ausstellung konzipiert und gedreht hat: https://www.youtube.com/channel/UCPARCN92ZJ-h0ai-287Fc9Q

Besuchen Sie auch unsere Social Media-Angebote auf Facebook und Instagram, mit aktuellen Informationen und Angeboten rund um die Ausstellung!

Zwei Zeitzeugenfilme mit Resi Baumann geb. Aichele

In der Ausstellung können Interviews mit Zeitzeugen auf einer Video-Station aufgerufen werden. Zwei Filme können Sie hier direkt über die untenstehenden Links ansehen. Sie sind Ausschnitte aus einem lebensgeschichtlichen Zeitzeugeninterview mit Resi Baumann, das Leo Hiemer 2012 im Auftrag des Hauses der Bayerischen Geschichte gedreht hat. Resi Baumann ist die jüngste Tochter von Gabis Pflegefamilie Aichele. Sie wurde 1937, als Gabi mit drei Wochen auf den Hof kam, gerade 16 Jahre. Heute ist sie 99 Jahre alt und lebt in einem Alten- und Pflegeheim in Isny.

Zwei Filme:
https://www.hdbg.eu/zeitzeugen/detail/juedisches-leben/resi-baumann/645
Resi Baumann erzählt wie Gabi auf den Hof kam.

https://www.hdbg.eu/zeitzeugen/detail/juedisches-leben/resi-baumann/648
Resi Baumann erzählt wie Gabi abgegeben werden musste.

Wir danken dem Haus der Bayerischen Geschichte für die Zurverfügungstellung der Ausschnitte.

Wolfegg
30.05. – 08.11.

Ausstellung im Reisch-Hof geöffnet ab:
Samstag, 30. Mai 2020, 10 Uhr
geöffnet täglich: 10 Uhr – 18 Uhr außer Montag

Bauernhausmuseum Allgäu-Oberschwaben Wolfegg
Vogter Str. 4 (Google Maps)
88364 Wolfegg

Öffnungszeiten: Täglich 10:00 – 18:00 Uhr, außer Montag.

Besucher müssen die vorgeschriebenen Hygieneauflagen wegen der Corona-Pandemie einhalten.

Begleitprogramm:

Freitag, 11. September, 18 Uhr
Führung durch die Ausstellung mit Leo Hiemer
anschließend liest Leo Hiemer aus seinem Buch „Gabi (1937 – 1943). Geboren im Allgäu. Ermordet in Auschwitz. Berlin 2019″.

Freitag, 2. Oktober, 18 Uhr
Führung durch die Ausstellung mit Leo Hiemer
anschließend liest Leo Hiemer aus seinem Buch „Gabi (1937 – 1943). Geboren im Allgäu. Ermordet in Auschwitz. Berlin 2019″.

Freitag, 6. November, 18 Uhr
Die Führung am 6. November entfällt.

Wegen der Veranstaltungsverbote aufgrund der Corona-Pandemie ist die Ausstellung letztmals am Sonntag, 1. November 2020, in Wolfegg zu sehen. Die Führung am 6. November entfällt.

Digitale Ausstellung:

Jeden Sonntag gibt es einen „Post von Gabi“: jeweils einen kurzen Videoclip zu Themen der Ausstellung.
Alle Clips wurden von Autor und Filmemacher Leo Hiemer produziert und werden auf dem youtube-Kanal Geliebte Gabi veröffentlicht: https://www.youtube.com/channel/UCPARCN92ZJ-h0ai-287Fc9Q

Besuchen Sie auch unsere Social Media-Angebote auf Facebook und Instagram, mit aktuellen Informationen und Angeboten rund um die Ausstellung!

16. Mai 2021 – 17. Oktober 2021

Stadtmuseum Memmingen im Hermannsbau
im Rahmen von VerVolkt – Diese Ausstellung kann Spuren von Nazis enthalten
Zangmeisterstr. 8
87700 Memmingen

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag sowie an Feiertagen 11:00 – 17:00 Uhr

 

24. Oktober 2021 – 17. November 2021

Dietrich-Bonhoeffer-Saal der ev. Kirchengemeinde Oberstaufen

Eröffnung am 24. Oktober, 11:00 Uhr

 

Geliebte Gabi

EIN MäDCHEN AUS DEM ALLGäU – ERMORDET IN AUSCHWITZ

Scroll to Top

Digitale Ausstellung

Jeden Sonntag gibt es einen „Post von Gabi“: jeweils einen kurzen Videoclip zu Themen der Ausstellung.

Alle Clips wurden von Autor und Filmemacher Leo Hiemer produziert und werden auf dem youtube-Kanal Geliebte Gabi veröffentlicht: https://www.youtube.com/channel/UCPARCN92ZJ-h0ai-287Fc9Q

Besuchen Sie auch unsere Social Media-Angebote auf Facebook und Instagram, mit aktuellen Informationen und Angeboten rund um die Ausstellung!

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.